amazon

Morphodynamik in der Osteopathie

Torsten Liem (Hrsg.) 462 Seiten, Hippokrates, Stuttgart 2006

Morphodynamik in der Osteopathie: Grundlagen und Anwendung am Beispiel der kranialen Sphäre Gebundene Ausgabe – 14. Juni 2006

Integration der Struktur-Funktion-Wechselbeziehung: Die morphodynamische Betrachtung geht auf physikalische, biologische, rhythmische, psychische und phänomenologische Aspekte aller Dynamiken im Menschen und den Geweben ein und macht so die Wechselbeziehungen zwischen Struktur und Funktion verständlich. – Das international renommierte Expertenteam präsentiert erstmals die für das Verständnis und die Integration der Wechselbeziehungen erforderlichen philosophischen und psychologischen Sichtweisen und Fragestellungen. Sie sind die Grundlage dieses ganzheitlichen osteopathischen Ansatzes und auf Stills Prinzipien der Osteopathie basieren. – Am Beispiel der kranialen Sphäre werden die osteopathischen Techniken sowie die Entstehung und Bedeutung der Midline in der Osteopathie transparent.

http://www.osteopathie-liem.de/leseproben/leseprobe47.pdf

http://www.osteopathie-liem.de/leseproben/leseprobe47.pdf

  • PDF Datei downloaden

Ähnliche Produkte

Kinder-Osteopathie: Sanfte Berührung in den ersten Lebensjahren
Torsten Liem und Christof Plothe 220 Seiten, Droemer Knaur, München 2009
Cranial Osteopathy, A Practical Textbook
Cranial Osteopathy, A Practical Textbook Torsten Liem 827 Seiten, Eastlandpress, Vista 2009
Theorien osteopathischen Denkens und Handelns
Theorien osteopathischen Denkens und Handelns Torsten Liem, Peter Sommerfeld und Peter Wührl (Hrsg.) 159 Seiten, Hippokrates, Stuttgart 2008
Fachinformation: Kiefergelenk und Osteopathie
Fachinformation: Kiefergelenk und Osteopathie Torsten Liem 18 Seiten, Splitta, Balingen 2006
Patienteninformation – Osteopathie und Kiefergelenk
Katherina Specht und Torsten Liem 15 Seiten, Splitta, Balingen 2006