Trainingstherapie für den Mund-, Zahn-, Kieferbereich

Trainingstherapie für den Mund-, Zahn-, Kieferbereich

Diesen Artikel teilen:

Bei Mund- und Kieferstörungen sind für eine erfolgreiche Therapie in der Regel auch täglich durchgeführte Übungsprogramme notwendig, die individuell abzustimmen sind. Insbesondere bei Kindern und Jugendliche umfassen diese Atem-, Zungen-, Schluck- und Lippenübungen.

Die Übungen des jeweiligen Blocks bauen aufeinander auf. Deshalb ist es meist hilfreich, die Übungen eines Blocks in der angegeben Abfolge durchzuführen.

thumb pdf
Trainingstherapie für den Mund-, Zahn-, Kieferbereich als .pdf zum kostenlosen Download

Mehr
Artikel