„Hör auf Dein Herz und sprich mit ihm. Sprich mit allen in Dir“

Torsten Liem

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing

Osteopathie

Kontakt

Blog

Partner­schaften

Vorbeugung

Krankheitssymptome sind aus Sicht der Osteopathie immer mit Veränderungen der Gewebespannung oder -beweglichkeit verbunden.

Solche Veränderungen kann der Osteopath bereits feststellen und behandeln, noch bevor für den Patienten überhaupt eine Bewegungseinschränkung spürbar ist oder deutliche Krankheitssymptome auftreten. Die Osteopathie findet also auch Anwendung, wenn Befindensstörungen vorliegen – lange, bevor eine Krankheit diagnostiziert werden kann.

„Der Osteopath, der am meisten Erfolg hat, hat diesen weil er sein Wissen in der Natur sucht und ihren Lehren gehorcht. Dann erzielt er gute Ergebnisse.“

Andrew Taylor Still
Scroll to Top