FACHARTIKEL:
Temporomandibuläre Dysfunktion (TMD) mit Diskusprolaps

Torsten Liem ist Herausgeber und Autor zahlreicher Lehrbücher der Osteopathie sowie wissenschaftlicher Artikel. Hier finden sie eine große Auswahl an Artikeln kostenlos zum Download.

Temporomandibuläre Dysfunktion (TMD) mit Diskusprolaps

Inhalt:

Die in den letzten Jahren häufig auftretende temporomandibuläre Dysfunktion (TMD) ist eine Störung im motorischen System des Kie- fers. Sie ist durch Einschränkungen in der Beweglichkeit, Deviation der Mandibula bei der Mundöffnung, periartikuläre Schmerzen mit Ausstrahlungen ins Gesicht, arthritische Geräusche und Kopfschmerzen charakteri- siert.

Download:

thumb pdf

Weitere Artikel zum Download